Heilbad im Harz

Beginn 22.04.2020
Betreuung Prof. Volker Staab, Sophie Höfig, Jonas Kneisel, Mathaeus Nierzwicki & Steffen Rebehn
Ort IAD / Online

Projektbeschreibung

Ziel des Entwurfs ist es, ein Heilbad zu entwerfen, welches sich gegen den Trend der letzten Jahre richtet, fernab von funktionsüberladenen Wellnessoasen und Thermentempeln. Ein Heilbad, in der das Erleben einer natürlichen Quelle wieder im Vordergrund steht. Denn ein Heilbad ist weit mehr als nur eine mit Wasser gefüllte Beckenlandschaft. Die Umgebung, die Architektur spielt eine wesentliche Rolle denn sie hat großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Der Raum kann den Körper in eine entspannte Atmosphäre versetzen und so die heilende Wirkung des Solwassers unterstützen.

Im Rahmen des gebäudeplanerischen Projektes werden Grundkenntnisse der Gebäudeplanung und ihre Anwendung im Entwurf vermittelt.
Prinzipien und Aspekte architektonischen Entwerfens, die Entstehung und Entwicklung gebäudetypologischer Elemente, Strategien und Methoden des Entwerfens, sowie die Wirkung räumlicher Phänomene werden in der konkreten Bearbeitung der Aufgabe geübt. In den Testaten werden die Möglichkeiten der Konzeptfindung und Strategien zur Entwicklung des Entwurfs diskutiert.

Entwurfsaspekte und Randbedingungen wie Kontext, Baukörperfügung und Gestalt, Raumbildung und -wirkung, Funktion
und Inhalt (Typologie), Konstruktion, Atmosphäre (Licht und Materialität) sind Gegenstand der gestalterischen Bearbeitung.

Geplant ist eine gemeinsame Exkursion in den Harz.

Aufgrund der aktuellen Lage wird das GP vorerst als Onlinekurs durchgeführt.

// Ausgabe: 22.04.2020 / 10:00 h / Online
// Abgabe: 22.07.2020 / 10:00 h / IAD
// Exkursion: wird voraussichtlich entfallen
// Korrektur: mittwochs
// Betreuung: Sophie Höfig / Jonas Kneisel / Mathaeus Nierzwicki / Steffen Rebehn

 

Voraussetzung:
Abschluss des Moduls „Einführung in das Entwerfen 1.1“ und Teilnahme am Modul „Einführung in das Entwerfen 1.2“ (Abgabe Portfolio) oder Teilnahme am Modul „Entwerfen 2“ (Abgabe Portfolio)

Teilnahmeempfehlung:
Die Anmeldung für das GP erfolgt über das QIS-Portal in der Zeit vom 24.03.2020 - 07.04.2020. Es wird keine Prüferwahl möglich sein, sodass die Zuteilung des Moduls E2 aus dem vorigen Semester bestehen bleibt.


Einführungsveranstaltung: 22.04.2020

Regeltermin: Mittwoch

Abgabetermin: 22.07.2020

Präsentation: 22.07.2020